Partnerschaft

Partnerschaft – Gottes Weg, die Welt zu verändern

Ein Bündnispartner Gottes zu sein bedeutet auch, Anteil haben zu dürfen an Seinen Visionen und Plänen – das zu sehen, was Er sieht, und das eigene Leben mit in Seine Pläne hinein säen zu dürfen – sei es im Gebet, in praktischer Mitarbeit oder durch Finanzen.

Gott hält nicht Ausschau nach Spendern, sondern nach Teilhabern, Bündnispartnern und Investoren, die damit rechnen, dass ihre Saat Frucht bringen wird: Auf gutem Ackerboden sogar 30-, 60- oder 100-fach (Mt 13,8)!

Und unsere besondere Freude im Königreich Gottes: Wir sind keine Einzelkämpfer, sondern sind gemeinsam unterwegs! – So sind wir nicht nur berufen, Bündnispartner Gottes zu sein, sondern auch in Partnerschaft mit Menschen, Gemeinden und Diensten zu laufen.

Entdecke diesen Schatz von „Partnerschaft“ und die geistliche Gesetzmäßigkeit von Saat und Ernte!

96 Aufrufe

Zurück

Schicke uns gerne dein Zeugnis dazu!





Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur Weiterverarbeitung und für Rückfragen gespeichert werden können und weise zugleich darauf hin, dass die Zugänglichmachung meiner Daten für Dritte lediglich mit meiner Einwilligung oder aufgrund eines Gesetzes gestattet ist. Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.


captcha

Flach, Monika

... ist Leiterin von Kingdom Impact und dem Kingdom Impact Gebetshaus. Sie ist eine Predigerin des Evangeliums und sie liebt es, wenn Menschen auf Christus gebaut, stark und einsatzfähig werden und gefährlich für den Feind.