Roland & Heidi Laubscher
Gebetshaus Amden, CH

logo-kleiner

roland-heidiRoland & Heidi Laubscher über Kingdom Impact:

Als Gebetshaus Amden sind wir schon seit über 10 Jahren mit Monika Flach freundschaftlich verbunden. Mit der Gründung ihres Werkes Kingdom Impact ist unsere Beziehung nochmals gewachsen. Für uns ist sie eine integre Persönlichkeit mit grosser Authentizität und Hingabe an Jesus Christus. Bei uns lehrt Monika Flach (mit Team) an unserer Gebetsschule und in Seminaren. Im 2010 konnten wir sie für eine Teamretraite gewinnen.

Wir empfehlen Kingdom Impact wärmstens. Schon der Name steht für den Schwerpunkt ihrer Berufung: Mit grosser Klarheit und Leidenschaft bringt das Team von Kingdom Impact das Königreich Gottes buchstäblich auf den Boden. Dadurch wird gerade auch das Leben im Geist sehr anschaulich und fassbar. Den zentralen Stellenwert dabei nehmen das Wort Gottes und der daraus folgende Glaube ein. Nichts bleibt im „luftleeren“ Raum stehen. Dieser Ansatz sagt uns sehr zu.

Gebetshaus Amden (www.gebetshaus.ch)
Roland und Heidi Laubscher, Leitung

 

Dirk & Anja
Rösemeier
Weitopen, Enzen, D

weitopen 

Dirk roesemeier-300x300& Anja Rösemeier über Kingdom Impact:

Wir haben Monika Flach in den letzten 16 Jahren und verschiedenen Lebensphasen persönlich und in ihrem Dienst kennengelernt. Für uns ist es etwas Besonderes, von ihrer Integrität, Hingabe, Liebe zu Gott und den Menschen lernen zu dürfen. Es ist beeindruckend, wie Monika Offenbarungen aus dem Wort Gottes nicht theoretisch offeriert, sondern in ihrem Leben ganzheitlich lebt und dadurch sehr viel Lebenspraxis weitergibt.
Die Mitarbeiter von Kingdom Impact vermitteln in der Kraft des Heiligen Geistes, mit einer zeitgemäßen Sprache und guter Pädagogik, weiterführende prophetische und apostolische Lehrimpulse in die Gesamtentwicklung des Volkes Gottes.
Persönlich haben wir den Dienst von Kingdom Impact im Bereich Mentoring und Aufbau von Jüngerschaftsstrukturen in Anspruch nehmen dürfen und sehr viel Ermutigung, Visionsschärfung, praktische Hilfen persönlich und für die Führung von Mitarbeitern empfangen.

Dirk & Anja Rösemeier
Leiter von WEITOPEN! – (www.weitopen.de)
Christliches Zentrum e.V. für Gebet, Prophetie und Veränderung

 

Johann Alberts,
Beat Krähenbühl
Chrischona Romanshorn, CH

logo_chrischona_romansh

johannJohann Alberts & Beat Krähenbühl über Kingdom Impact:

Wir haben im Jahr 2010 mit Kingdom Impact einen Schulungszyklus für unsere rund 40 Hauszellenleiter durchgeführt.
An zwei Wochenenden und 5 Schulungsabenden haben wir mit den Themen „Jüngerschaft ins Wort“ und „Leben im Geist“ gearbeitet.
Die lebendigen Lehreinheiten von Monika und Esther, sowie die starke Gebetsunterstützung des ganzen Teams während des ganzen Jahres haben einen Prozess ausgelöst, der für die ganze Gemeinde wertvoll und hilfreich ist. Eine besondere Stärke vom Kingdom Impact-Team ist, dass sie nicht nur lehren, sondern sich selber mit der Situation identifizieren und sich von ganzem Herzen hingeben, geistlich mitzukämpfen. Das haben wir sehr geschätzt. Jetzt sind wir dabei, das Gehörte und Erkannte in der Praxis zu vertiefen und zu befestigen.

Johann Alberts & Beat Krähenbühl
Chrischona-Gemeinde Romanshorn (www.rebgarten.ch)

 

Heinrich & Sabine
Baumann,
Ev. Allianz Bielefeld

 

sabine_heirichHeinrich & Sabine Baumann über Kingdom Impact:

Wir erleben den Dienst von Kingdom Impact als ein Geschenk des Himmels an die Gemeinde in dieser Zeit. Mit viel Liebe und Hingabe investieren sie sich in einzelne Menschen und in ganze Netzwerke.

Vielleicht ist eine gute Zusammenfassung für ihr Hauptanliegen, das sie mehr und mehr hervorkommen sehen wollen, …dass wir, erlöst aus der Hand unserer Feinde, dem Herrn dienen ohne Furcht unser Leben lang in Heiligkeit und Gerechtigkeit vor seinen Augen.
(Lk 1,74- 75)

Heinrich & Sabine Baumann
Evangelische Allianz Bielefeld

 

Marco & Susanne
Gmür,
Initiatoren von Hausgemeinde-
Bewegungen 

gmuersMarco & Susanne Gmür über Kingdom Impact:

Wir haben von Kingdom Impact folgendes empfangen:
– Sie stärkten uns konstant mit dem biblischen Aufruf im Geist zu leben und zu wirken.
– Sie haben eine diagnostische Übersicht erstellt, die sich sehr gut für die Einzeljüngerschaft eignet.
– Sie haben uns ermutigt, bewusst in unser geistliches Erbe einzutreten und den Segen weiterzugeben.
Herzlichen Dank!

Marco und Susanne Gmür
Initiatoren von Hausgemeindebewegungen

 

Markus & Kerstin Altwegg
Jüngerschaftsbewegung BRanch, CH

Untitled-1Markus & Kerstin Altwegg über Kingdom Impact:

Wir suchten nach einer Trainerin und bekamen eine Freundin.

Über die Jahre hat sich zwischen uns ein wunderbares Vertrauen aufgebaut. In diese Vertrauensbeziehung hat der Herr viel Segen ausgegossen.
Esther hat bei uns ein klares, abgestecktes Mandat erhalten im Leben von Einzelnen, aber auch in unserer gesamten Gemeinschaft. Dieses Mandat erkennt sie sehr exakt und tritt nie über die abgesteckten Grenzen. Das ihr zugeteilte Land aber füllt sie exzellent, mit viel Weisheit, Kraft, Autorität, Liebe und Salbung aus.

Es ist ein Ding der Unmöglichkeit, dass Esther nicht nachhaltig Werte setzt, Gaben freisetzt, Prozessen und Entwicklungen eine Sprache gibt, Teambildungsprozesse positiv beeinflusst. Sie hat uns in begeisternder Weise in den Prozessen zu einem prophetischeren Lebensstil im Geist begleitet.
Das brachte uns näher an das Herz Gottes.

Markus + Kerstin Altwegg,
Leiter der Jüngerschaftsbewegung „BRanch“, CH