Team “It’s time to UPGRADE!”

Leitung:

Monika Flach ist eine leidenschaftliche Predigerin des Glaubens und Leiterin von „Kingdom Impact“, einer prophetisch-apostolischen Dienstgemeinschaft mit internationalen überkonfessionellen Schulungsauftrag. Ein besonderer Schwerpunkt ihres Dienstes liegt darin, das Königreich Gottes zu predigen und Menschen im Leben mit dem Unsichtbaren zu trainieren.

Über 13 Jahre war sie Teil der „Prophetic Teaching Community“ in Hannover, und damit leitende Mitarbeiterin Christlichen Trainingszentrums, einer Ausbildungsstätte für Gebet, Fürbitte und prophetischen Dienst. 

Von 2003-2006 baute sie 3 Prophetenschulen auf in verschiedenen Gemeindegründungsbewegungen in Nordindien. In den letzten Jahren baute sie auch Prophetische Schulen in Ägypten auf. Sie ist auch Mitautorin der prophetischen Seite des Wächterrufs.

Ihr Herz brennt vor allem, dass der Prophetische Dienst mit dem Apostolischen Dienst zusammenkommt, dass damit das Königreich Gottes in Nationen landen kann.

[…mehr]

Catrin Küllmer lebt mit ihrem Mann und ihren beiden (fast) erwachsenen Töchtern in Kassel.
Sie leitet dort zwei jüngerschaftliche Schulen, bildet Mentoren und Lehrer aus und hat über ca. 20 Jahre bis Mai 2019 die prophetische Arbeit des Jesus Centrum Kassel geleitet.
Sie liebt es, Menschen im Prophetischen zu trainieren, in ihre Berufung und in Befreiung hinein zu „jüngern“ und das Wort Gottes zu lehren. Seit mehreren Jahren schlägt ihr Herz dafür, in unserem Land und darüber hinaus das Apostolische und das Prophetische hervor- und zusammenzubringen.

 

Mitwirkende prophetische Trainer:

Esther Baumann ist seit 2002 Teil des Teams von Kingdom Impact und gemeinsam mit Monika verantwortlich für die Leitung. Das Entlarven von Gedankenfestungen, Jüngerschaft, Mitarbeitertraining und Teamformung sind ihre besonderen Stärken.[…mehr]

Tanja Frank ist zusammen mit Steffi Genkinger Initiatorin und Leiterin von Rechowot. Sie ist Teil des Teams der Prophetischen Seite des Wächterrufs, sowie freie Redakteurin der monatlichen Wächterruf-Gebetsbriefe.
Tanja’s Herz schlägt dafür, dass Einzelne, aber auch ganze Regionen und Nationen ihre Berufung ergreifen und beginnen darin zu leben – damit Jesus zu Seinem Recht kommt; damit diese eine, reine, heilige Braut, für die Er Sein Leben hingegeben hat, hervorkommt. Sie liebt es, das Reden des Herrn für unsere Nation und unsere Zeit zu suchen und Menschen dabei zu helfen, in der Wirklichkeit der Gegenwart Gottes zu leben.

Steffi Genkinger ist zusammen mit Tanja Frank Initiatorin und Leiterin von Rechowot.
Steffi’s Leidenschaft ist es, die Tiefen des Wortes Gottes zu erforschen, um darin Gott zu begegnen und immer wieder frische Offenbarung zu empfangen, die sie in prophetischer Lehre und in ihren Coaching-Gesprächen weitergibt. Ihr Herz schlägt für das Hervorkommen eines prophetischen Volkes, dessen Vollmacht und Identität in der gelebten Intimität mit Gott begründet liegt.

Rechowot e.V. ist eine freikirchliche Gemeinschaft, ein überkonfessioneller Seelsorge- und Schulungsdienst und der Träger des Gebetshauses am Albtrauf in Hülben, auf der Schwäbischen Alb. Rechowot ist darüber hinaus Initiator regionaler Gatherings mit dem Ziel, generationen- und gemeindeübergreifend das Reden des Herrn für die Region zu suchen und in Anbetung, Gebet und prophetischen Zeichenhandlungen darauf zu reagieren.
Rechowot bedeutet „weiter Raum“. Die Vision von Rechowot ist es, Menschen in ihre Berufungen hinein freizusetzen und ganz praktisch zu trainieren.

Wytze & Ageeth Valkema kommen aus den Niederlanden und haben einen prophetischen Dienst für Nationen. Unsere Herzen haben sich stark miteinander verknüpft. Wir glauben, dass Gott ihnen eine Salbung für Deutschland gegeben hat, das Prophetische mitzubauen und den Leib tiefer in himmlische Räume des Königreiches einzuführen. Die Gerichtssäle sind dabei nur eine Dimension, aber eine wichtige. Wir erwarten aber auch über starke prophetische Anbetung, das neue Klänge freigesetzt werden, die uns den Himmel eröffnen.

Wytze ist Buchautor, prophetischer Songwriter und ein begabter Künstler in Malerei. 2015 veröffentlichte er mit der ‟The Worship Company“ sein erstes Album ‟Emerald“ mit keltischem Einschlag. Sein erstes Buch über die himmlischen Gerichtssäle kam 2016 heraus.
Darüber hinaus ist er mit seiner Frau Teil der Gebetsbewegung „HighwayPrayer Jesaja 19 und 62“.

Nähere Informationen zu Wytze und Ageeth hier
bzw. auf Instagram: @iamwytze