Beten aus dem Unsichtbaren 2025 *

Der Schlüssel für Autorität, Durchschlagskraft und Wachstum

 

 *Die Schule „Beten aus dem Unsichtbaren“ lief früher unter dem Namen „PRAY!“

Eine Ausbildung für Jüngermacher, Trainer, Leiter, Fürbitter, Seelsorger,
Erntearbeiter
, Bauleute im Reich Gottes und Nachfolger Jesu,
die sich nach mehr Autorität, Durchschlagskraft und geistlichem Wachstum sehnen.

Eine Ausbildung für jeden Christen, der es ernst meint.

 

Beten aus dem Unsichtbaren bedeutet:

  • In Partnerschaft mit Gott und dem Himmel zu leben
  • Das Königreich Gottes auf der Erde zu bauen
  • Die Vollmacht als Kind Gottes zu kennen und einzusetzen
  • Das Sichtbare durch das Unsichtbare zu prägen und zu verändern
  • Durchbrüche zu erzielen, Siege zu erringen und Zeichen & Wunder freizusetzen
  • Gemeinsam mit dem König aller Könige zu regieren
  • stark zu werden in vollmächtigem Gebet!

Möchtest du genau das? – Dann lass dich hinein nehmen in die Vision dieser Schule.

 

 Unsere Vision – das sehen wir:

 

Gebet und Fürbitte verändert das Leben und den Dienst von JEDEM!

Lies weiter…

 

Wenn wir in unsere Gemeinden schauen, stellen wir fest, dass Gebet und Fürbitte oft kaum von Bedeutung sind – weder im Gemeinde-Leben, noch im Alltag der Gläubigen.

Viele Gemeinden haben zwar „Segnungsgebet“ oder  „Fürbittegruppen“ in denen dann gezielt Leute fürs Gebet positioniert werden, was total genial ist. Aber wenn dies die einzige Gelegenheit ist, bei der Gebet wirklich relevant ist, dann ist etwas komplett verkehrt!

Gebet ist nichts, was nur ein paar Einzelne mit einer „spezifischen Beter-Berufung“ übernehmen sollten. Gott hat sich Gebet und Fürbitte als mächtige Waffe, Werkzeug und Grundausstattung für das Leben jedes Christen gedacht.

Deshalb brennt unser Herz dafür, das Volk Gottes im Gebet zu trainieren, sodass es aus dem unsichtbaren Königreich beten und Atmosphären über Einzelnen, Familien, Sippen, Regionen, Städten und Nationen nachhaltig verändern kann:

  • Wir sehen ein Volk von leidenschaftlichen Liebhabern Gottes, die Seine Gegenwart um nichts in der Welt eintauschen würden und in inniger Gemeinschaft mit ihm leben.
  • Wir sehen Männer und Frauen, Nachfolger Jesu, die ihre Stellung in Christus kennen und es lieben, die Vollmacht, die sie durch ihn haben, mitten im Alltag im Gebet einzusetzen.
  • Wir sehen Leiter und Trainer, die das Volk Gottes in Fürbitte und geistlichem Kampf ausbilden und eine Kultur des Gebets aufbauen können.
  • Wir sehen Beter und Fürbitter, die das Unsichtbare mehr sehen als das Sichtbare und in prophetischer Schärfe die Realität des Königreiches Gottes freisetzen können.
  • Wir sehen Apostel und „Bauleute“ im Reich Gottes, die darin geübt sind, alles zuerst im Gebet zu bauen, sodass es aus dem Unsichtbaren geboren wird.
  • Wir sehen Evangelisten und Arbeiter in der Ernte Gottes, die das unsichtbare Königreich ihre Heimat nennen und von da aus Zeichen und Wunder freisetzen.

 

Gebet setzt die unsichtbare Realität des Himmels auf der Erde frei.

Lies weiter…

 

Europa ist erkrankt an Gebeten, die zu stark aus dem Sichtbaren kommen und daher saft- und kraftlos sind.

Wenn wir das Leben Jesu anschauen, erkennen wir eine komplett andere Dimension von Gebet:
Jesus wusste, wer er war, woher er kam und er kannte die Realität des Unsichtbaren. Wenn er betete, waren es deshalb nicht nur Worte, die im Sichtbaren verpufften, sondern sie brachten die unsichtbare Welt in Bewegung, veränderten die Umstände komplett und machten aus den natürlichsten, profansten Situationen Schauplätze übernatürlicher Kraftwirkungen und Wunder.

Genau das ist die Art von Gebet, die wir in unserer Zeit brauchen und die Gott sich für seine Gemeinde gedacht hat!

Unser Herz brennt dafür, Gebet mit solcher Durchschlagskraft in unseren Ländern – in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Lichtenstein – freigesetzt zu sehen!


 

Die betende, regierende Gemeinde ist Gottes größter Machtfaktor in dieser Welt.

Lies weiter…

 

Martin Luther hat gesagt: „Gebet ist Teilhabe an Gottes Weltregierung“.

Immer dort, wo der Heilige Geist Wellen des Gebets, der Fürbitte und des geistlichen Kampfes initiiert hat, wurden Siege für das Reich Gottes errungen, Geschichte wurde umgeschrieben, es kam zu Wendepunkten und Zeichen & Wunder wurden freigesetzt.
Immer dort, wo Gottes Königreich in Umstände, Familien, Gemeinden, Nationen eingebrochen ist, war Gebet die entscheidende Antriebs- und Durchbruchskraft.

Was für ein gewaltiges Geheimnis muss in dieser mächtigen Waffe „Gebet“ liegen – und wie umkämpft ist es, dass die Gemeinde diese Waffe wirklich ergreift und sie einsetzt!

Wie nie zuvor erleben wir, dass Gott weltweit seinen Leib in Reife führt. Immer mehr leidenschaftliche Nachfolger Jesu nehmen ihren Platz in Gottes großer Geschichte ein. Sie legen ihre eigenen Pläne nieder und schließen sich mit Geschwistern zusammen, um gemeinsam die Herrschaft Gottes, ihres Königs, aufzurichten – mitten in ihren Einflussgebieten.

Und mit dieser Bewegung bringt Gott auch ganz neu Licht auf die Kraft von Gebet. Denn eines ist sicher: Die entscheidende Antriebs- und Durchbruchskraft für das Königreich Gottes wird auch in unserer Zeit das Gebet sein. Gebet, das den Himmel öffnet, Engelsaktivität freisetzt und Mächte der Finsternis in ihre Schranken weist.
Regentschaft, kommend vom Sieg Jesu, die den Himmel auf Erden freisetzt.

 


 

  Unsere Schule – das erwartet dich:

 

Mit der „Beten aus dem Unsichtbaren“ trainieren wir dich persönlich in Gebet und Fürbitte, legen aber auch einen Schwerpunkt darauf, dich als Leiter/ Multiplikator zuzurüsten, sodass du in deinem Einflussbereich eine Kultur des Gebets und der kraftvollen Fürbitte aufbauen kannst.

In 4 Schulungsblöcken bekommst Du Lehre und praktisches Training

zu folgenden Themen…     👈🏽

 

Beten aus dem Unsichtbaren – eine Frage der Weltsicht

  • Das Weltbild des Königreiches Gottes
  • Heimat & Identität: Woher unsere Autorität kommt und der Kampf um den Zugang ins Unsichtbare
  • Prophetisches Stehen im Land: Sehen, was Gott sieht und leben in zwei Welten gleichzeitig
  • Das Sichtbare aus dem Unsichtbaren hervorbringen

 

Du als Beter unter der Lupe

  • Entscheidend ist nicht was du betest, sondern wer du bist und wem du gehörst
  • Deine Beziehung zu Gott: Gemeinschaft, die alles bestimmt
  • Charakter, Leben im Geist, Gebet als Lebensstil
  • Die Bedeutung deines Körpers: Beten mit ganzer Kraft und ganzer Hingabe

 

Berufung, Leiterschaft, Gemeinschaft

  • Unterschiedliche Berufungen im Gebet
  • Bleib kein loser Stein – Gemeinschaft, Einheit und Gefährtenschaft
  • Die Furcht des Herrn: Der Gegenwart Gottes gemeinsam Raum machen
  • Gebetszeiten vorbereiten & leiten
  • Gebetsgruppen leiten, Kultur bauen
  • Autorität und Ordnung

 

Gebet in seiner Vielfalt

  • Unterschiedliche Gebetsarten entdecken
  • Die Kraft des Wortes Gottes
  • Glaube, der Grenzen sprengt
  • Prophetisch beten, Zeichenhandlungen, Kreativität im Gebet
  • Die Waffe von Lobpreis: Die Herrschaft Gottes über Nationen ausrufen
  • Gebet für Leiter
  • Gebet für Unerreichte Volksgruppen

 

Überwindertraining

  • Geistlicher Kampf: Ist der Teufel Teil deines Weltbildes?
  • Unterschiedliche Waffen
  • Herrschaft über Gedanken & Gefühle
  • Tore öffnen und schließen

 

Fürbitte: Die einzige Disziplin, die Sünde vom Land entfernen kann

  • Gottes Herz für Städte und Nationen
  • Unsere Identität als Könige und Priester
  • Spiritual Mapping
  • Mandate, Fahrpläne, strategische Fürbitte

 

Willst Du dabei sein? Dann bewirb Dich jetzt!

 


 

Weitere Informationen:

Vorstellung des Teams
Termine und organisatorische Infos zur Schule