Mein Gott ist genug!

Regula liebt das Klettern und Pulverschneeabfahrten in den Bergen. Und dann ging das alles 2007 plötzlich nicht mehr… Mit knapp 34 Jahren begann zuerst ihre rechte Hüfte zu schmerzen, wenig später auch die linke. Innert weniger Wochen fiel ihr das Treppensteigen schwer. Fahrradfahren wurde fast unmöglich, das Arbeiten immer schwieriger und schliesslich sogar das Schlafen.

Regula lässt uns in ihrem bewegenden Zeugnis teilhaben an Höhen und Tiefen ihrer Jahre mit vielen Operationen, chronischen Schmerzen, Rückschlägen und Wundern – einer Reise des Loslassens und des Findens tiefster Geborgenheit in Gott.

30 Seiten mit Tagebuchauszügen und Gedichten

97 Aufrufe

Zurück

Schicke uns gerne dein Zeugnis dazu!





Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur Weiterverarbeitung und für Rückfragen gespeichert werden können und weise zugleich darauf hin, dass die Zugänglichmachung meiner Daten für Dritte lediglich mit meiner Einwilligung oder aufgrund eines Gesetzes gestattet ist. Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.


captcha

Sonstige