Glaubst du alles, was du betest?

Martin Luther hat zu Lebzeiten eine markante Aussage getroffen: „Gebet ist Weltregierung mit Gott“.
Und auch jetzt gerade in unserer Zeit wird überall die Wichtigkeit und der Wert von Gebet betont.
Doch glaubst du wirklich alles, was du betest?

Nicht das Erlernen guter Gebetstechniken, nicht Strategien oder wohlgeformte Worte sind die ausschlaggebenden Faktoren für effektive Gebetszeiten, sondern einzig und allein unser Glaube an diesen Gott. An das, was Er getan hat und ob sein Königreich für uns schon jetzt real ist!
So beten wir nie einfach nur um des Betens willen – denn das wirklich Spannende ist die Frage:
Passiert etwas, wenn ich bete?

Wir merken, dass viele Gebete in unseren Nationen sehr stark aus dem Sichtbaren kommen und daher oft kraftlos sind. Beter investieren viel Zeit und Herzblut und doch sind die Auswirkungen und die Schlagkraft aufgrund mangelnden Trainings oft gering. Das soll nicht so bleiben!

Deshalb brennt unser Herz dafür, Beter zu trainieren, die „aus dem unsichtbaren Königreich“ beten und Atmosphären über Einzelnen, Familien, Sippen, Regionen, Städten und Nationen nachhaltig verändern. Und die mit dem Heiligen Geist richtig Freude dabei haben!

Willst du dich ganz neu fürs Beten begeistern lassen?
Dann klicke hier…